Strafrecht

Strafrecht

Für Menschen die sich einem Strafverfahren ausgesetzt sehen ist eine umfassende Aufklärung und Beratung über die Rechtslage und die Möglichkeiten einer Vermeidung unerlässlich.

Im Strafrecht werden die Grundlagen für unser menschliches Zusammenleben geregelt. Bei Verstößen innerhalb des Strafrechts kommt es zu Geldstrafen oder Freiheitsentzug. Die bemisst sich zumeist an der Schwere des Verstoßes.

Da es sich beim Strafrecht um die höchstmögliche Bestrafung handelt, die der Staat zur Verfügung hat, sollten Betroffene nicht ohne anwaltlichen Beistand zu Vernehmungen oder ähnlichem erscheinen. Im Strafrecht wird immer die Staatsanwaltschaft involviert sein. Hierdurch sieht sich der Betroffene zwangsläufig einem Profi gegenüber dem er ohne das Fachwissen eines Anwalts möglicherweise wenig entgegen zu setzen hat.

Je nach Straftat sind Polizei und Staatsanwaltschaft nicht die besten Freunde des Angeklagten. Es empfiehlt sich daher, frühzeitig den Kontakt zu unserer Kanzlei aufzunehmen, damit Fehler im Verfahren von Anfang an verhindert werden können. Jeder Fehler kann im Verlauf des Verfahrens zu kritischen Entwicklungen führen, die es bestmöglich zu verhindern gilt.

Wir sind für Sie da, wenn es unter anderem um Vorwürfe aus den folgenden Bereichen geht:

  • Betäubungsmittelstrafrecht
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Verkehrsstrafsachen
  • Allgemeines Strafrecht
  • Internetstrafrecht
  • Jugendstrafrecht
  • Kapitalstrafrecht
  • Medizinstrafrecht
  • Sexualstrafrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Umweltstrafrecht

Wie sie sehen, gibt es eine große Anzahl an Strafrechtsbereichen, in denen es zu Anzeigen kommen kann. In verschiedenen Lagen kann es zu Anzeigen kommen, mit denen der Betroffene in keiner Weise rechnen konnte. Sofern Sie eine Anzeige erhalten haben, egal bei welcher Straftat, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns sofort. Wir beraten Sie diskret und zielführend bei der Wahrung Ihrer Rechte.